DELIA-logoWEBtransparent

Liebesromantage
vom 14. bis 17. April 2016 in Iserlohn

DeLiA-Literaturpreis 2015

Die Shortlist für den DeLiA-Literaturpreis 2015 steht fest

Die Finalistinnen des DeLiA-Literaturpreises 2015 sind in alphabetischer Reihenfolge:

Dutton, Annette: Das geheime Versprechen, Knaur

Goga, Susanne: Der verbotene Fluss, Diana

Klönne, Gisa: Die Wahrscheinlichkeit des Glücks, Pendo

Mannel, Beatrix: Der Klang der blauen Muschel, Diana

Roth, Charlotte: Als wir unsterblich waren, Knaur

Rygiert, Beate: Das Lied von der unsterblichen Liebe, Droemer

Taylor, Kathryn: Colours of Love: Verloren, Bastei Lübbe

Die Gewinnerin des DeLiA-Literaturpreises wird am 29. Mai 2015 in der Gala im Rahmen der DeLiA-Liebesromantage in Sulzbach/Saar präsentiert.

Der 1. Platz ist mit 1.500 Euro dotiert, der 2. Platz mit 750 Euro und der 3. Platz mit 500 Euro. Das Preisgeld wird von den Mitgliedern des Autorenkreises DeLiA aufgebracht, deshalb ist der DeLiA-Literaturpreis ein Preis von Autoren für Autoren.

Wiederum konnte LovelyBooks als Kooperationspartner gewonnen werden und stellt dem Siegertitel bzw. dessen Autorin oder Autor zusätzlich ein Marketingpaket im Wert von 3.500 Euro zur Verfügung.

Darüber hinaus wird nun zum vierten Mal in Folge der Publikumspreis Lovely Cover für das schönste Liebesroman-Cover vergeben. Dieses wird über eine Abstimmungsseite im Internet ab Mitte April aus 15 von der Jury des DeLiA-Literaturpreises nominierten Covers ermittelt. Der Sieger wird ebenfalls am 29.5.2015 in Sulzbach verkündet und erhält von DeLiA einen Sonderpreis. Unter den an der Abstimmung für das Lovely Cover teilnehmenden Leserinnen und Lesern werden Buchpakete verlost.

„Erneut ist die Anzahl der Einreichungen deutlich gestiegen. Das zeigt, dass der DeLiA-Literaturpreis inzwischen zu einer festen Größe bei Verlagen und Autoren gewachsen ist“, so Jury-Vorsitzende Petra Schier. „Die Jurorinnen hatten es nicht leicht, eine Auswahl für die Longlist zu treffen.“

DeLiA steht für „Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautorinnen und –autoren“. Der Kreis wurde 2003 gegründet und hat unter dem offiziellen Namen „Verein zur Förderung Deutschsprachiger Liebesromanliteratur e.V.“ inzwischen rund 200 Mitglieder und Fördermitglieder, von denen die überwiegende Zahl hauptberufliche Schriftstellerinnen und Schriftsteller sind. Damit wird eine hohe Professionalität gewährleistet. Insgesamt liegen die Verkaufszahlen aller DeLiA-Mitglieder bei über 30 Millionen Büchern. Seit 2003 organisiert DeLiA die so genannten Liebesromantage. Vom 28. – 31. Mai 2015 werden die Autorinnen und Autoren in Sulzbach im Saarland tagen, Lesungen veranstalten, Seminare abhalten und sich über den Kontakt zu ihren Leserinnen und Lesern freuen. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe wird der DeLiA-Literaturpreis verliehen.
 


Preisträger der Vorjahre

 

 

 

2014

Julie Leuze

Der Geschmack von Sommerregen

2013

Jennifer Benkau

Dark Canopy

2012

Susanne Goga

Die Sprache der Schatten

2011

Nina George

Die Mondspielerin

2010

Lena Falkenhagen

Die Lichtermagd

2009

Britt Reissmann

Der Traum vom Tod

2008

Michaela Rabe

Perfektion

2007

Antje Babendererde

Libellensommer

2006

Gernot Gricksch

Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe

2005

 

Olaf Büttner
und
Kerstin Gier

Sommersturm

Ein unmoralisches Sonderangebot

2004

Kathrin Tsainis

Tagediebe

 

 

 

Weitere Informationen zum laufenden DeLiA-Literaturpreis 2015 finden Sie HIER.


 

[Impressum] [Datenschutz]